Über mich

______

1989, als ich im Alter von zehn Jahren in der Schule meine ersten englischen Wörter lernte, begann sich meine Leidenschaft für fremde Sprachen, aber auch für Sprache insgesamt, herauszubilden. Seit jener Zeit ist mein Kontakt zur englischen Sprache weitgehend konstant. 2001 entschloss ich mich, die Hochschulreife nachzuholen (im 2. Bildungsweg); mein erstes Leistungsfach war Englisch – das zweite war Spanisch. Dies war der Auftakt einer langjährigen, bis heute anhaltenden Liebe zur Sprache Cervantes‘, García Márquez‘, Celia Cruz‘ und so vieler anderer, die erst dadurch in mein Leben traten und es so unendlich bereicherten. Die nächste Station in meinem Werdegang war damit beschlossene Sache: ein Studium der spanischen Philologie mit Lateinamerikanistik an der Freien Universität Berlin, abgerundet durch einen zweisemestrigen Aufenthalt als Gaststudent an der spanischen Universidad de Salamanca. 2008 folgte ein Master-Studium in allgemeiner Linguistik mit romanistischem Schwerpunkt.

2012 absolvierte ich die bekanntermaßen sehr anspruchsvolle staatliche Prüfung am Berliner Prüfungsamt für Übersetzer, woraufhin ich im Folgejahr vom Landgericht Berlin als Übersetzer für die spanische Sprache ermächtigt wurde.

Seit März 2011 bin ich als freiberuflicher Übersetzer und Korrektor tätig. Ich arbeite hauptsächlich in den Sprachen Deutsch, Spanisch, Englisch und Katalanisch. Meine Kundschaft ist sehr heterogen: von Privatleuten über Firmen, Agenturen und Verlagen bis zu Organisationen und Stiftungen ist fast alles vertreten. Dabei arbeite ich mich nicht nur immer wieder in neue Themen, Textsorten und Schreibstile ein, was ich als äußerst spannend und bereichernd empfinde, sondern lerne auch stetig, mit den unterschiedlichsten Partnern zu verhandeln, Positionen auszuloten und Kompromisse zu finden. Seit 2015 arbiete ich zudem als Übersetzer für Englisch-Deutsch in Festanstellung (Teilzeit).

Akademischer Werdegang

  • Master of Arts (M.A.) in Sprachen Europas: Strukturen und Verwendung an der Freien Universität Berlin von 2008 bis 2010; Masterarbeit: „Diachronie und Aktualität des Katalanischen“, Note: 1,7
  • Bachelor of Arts (B.A.) in Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin von 2004 bis 2008; Bachelorarbeit: „Zur ethischen Flexibilität bei Quevedo und Gracián“, Note: 1,0
  • Erasmus: zwei Semester als Gaststudent an der Philologischen Fakultät der Universidad de Salamanca, Spanien (2006/2007)

Zusätzliche Qualifizierung

  • Für die Berliner Gerichte und Notare ermächtigter Übersetzer für Spanisch
  • Stipendium für Teilnahme an der Berliner Übersetzerwerkstatt 2012 des LCB (Leitung: Thomas Brovot)
  • 2011/12: Staatliche Übersetzerprüfung durch das Land Berlin (ES/DE)
  • Stipendium für Teilnahme an Literaturübersetzerwerkstatt im September 2011, organisiert von der Universidad de Salamanca und dem Deutschen Übersetzerfonds (Leitung: Dr. Belén Santana, Luis Ruby)
  • 2010/11: Praktikum als Übersetzer bei Fa. Kern AG, Filiale Karlsruhe
  • 2009: Seminar zu Theorie und Praxis des Übersetzens (Spanisch/Deutsch) bei Prof. Dr. G. Mensching, Freie Universität Berlin
  • 2004 – 2010: zahlreiche Semester intensiven Sprachunterrichts an der Freien Universität Berlin in den Sprachen Spanisch, Italienisch und Katalanisch
  • Weitere Sprachkurse (Latein, Baskisch) an der FUB
  • 1996 – 1999: Lehre als Trockenbaumonteur bei Jaeger Akustik Havel GmbH & Co. KG

Veröffentlichungen

————–

_____________________________________________________________

 

Weitere Profile und Einträge von mir finden Sie im Netz u. a. bei Xing, Google+Wegweiser Aktuell, Traduguide, Grin, im Übersetzerverzeichnis sowie im Übersetzerkatalog.