Offizielle (“beglaubigte”) Übersetzungen

Hochzeit, Hauskauf, Antrag?

Für bestimmte Zwecke ist eine sogenannte beglaubigte Übersetzung zwingend erforderlich. Der Begriff ist jedoch nicht korrekt, da Übersetzer nicht ermächtigt sind, Beglaubigungen auszustellen. Es handelt sich daher um offizielle Übersetzungen, in denen der vom jeweiligen Landgericht dafür ermächtigte Übersetzer die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Arbeit per Unterschrift (und Stempel) unter der Übersetzung bescheinigt. Sie sind für gewöhnlich bei Eheschließungen, Anträgen bei Ämtern, Bewerbungen an Hochschulen, Verträgen, in Erbfällen und diversen anderen Zusammenhängen dieser Art vonnöten. Die entsprechenden Dokumente sind folglich Geburts- und Sterbeurkunden, Führerscheine, Zeugnisse, Identitätsnachweise usw.

Wird eine offizielle oder “beglaubigte” Übersetzung benötigt, muss ein von einem Landgericht für die jeweilige Fremdsprache ermächtigter (bzw. beeidigter, öffentlich bestellter usw.) Übersetzer ans Werk. Eine solche Übersetzung wird in der Regel im gesamten Bundesgebiet anerkannt. Mit seiner Unterschrift sowie einer entsprechenden Erklärung bestätigt der Übersetzer die Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung. Ein Stempel ist lediglich bei Übersetzungen, die für das Ausland bestimmt sind, erforderlich. Offizielle Übersetzungen verlieren in kopierter Form ihre rechtliche Gültigkeit. Sollten Sie die Übersetzung also in mehrfacher Ausführung benötigen, müssen Sie sich an den Übersetzer wenden, der Ihnen dann weitere Originale derselben Übersetzung ausstellt.

Wenn Sie bei mir eine offizielle Übersetzung in Auftrag geben möchten, können Sie mir das betreffende Dokument in eingescannter Form per E-Mail zukommen lassen. Bitte achten Sie dabei auf eine ausreichend hohe Auflösung. Bei offiziellen Übersetzungen muss dem Übersetzer das zu übersetzende Dokument im Original vorgelegen haben. Bringen Sie daher bitte spätestens bei Abholung der Übersetzung unbedingt das Originaldokument mit.

Ich selbst bin vom Landgericht Berlin nur für Übersetzungen zwischen den Sprachen Deutsch und Spanisch ermächtigt; sollten Sie eine offizielle Übersetzung in einer anderen Sprachkombination benötigen, können Sie u. a. auf die bundesweite Datenbank des Justizportals von NRW zurückgreifen.